Samstag, 20.04.2019 21:11 Uhr

Freistaat investiert in den Sachsenring.

Verantwortlicher Autor: Frank Eisold Hohenstein-Ernstthal, 24.02.2019, 14:49 Uhr
Nachricht/Bericht: +++ Auto und Motorsport +++ Bericht 5410x gelesen
Sachsenring
Sachsenring  Bild: Frank Eisold

Hohenstein-Ernstthal [ENA] Der Freistaat Sachsen investiert 900.000 Euro in den Sachsenring. Der Ministerpräsident Michael Kretschmar hat am vergangenen Mittwoch das Geld für erforderliche Umbaumaßnahmen freigegeben. Die Vorbereitungen für den MotoGP Lauf Anfang Juli laufen bereits auf Hochtouren.

Der Ministerpräsident Michael Kretschmar (CDU) hat am vergangenen Mittwoch Fördermittel im Wert von 900.000 Euro für den Sachsenring freigegeben. Diese werden für Streckensicherungsmaßnahmen verwendet. Gemeint damit ist der komplette Austausch der Streckenkameras für die Racecontrol, diese sind schon sehr in die Jahre gekommen und entsprechen nicht mehr den heutigen Standards. Damit stehen den Renn Kommissaren dann gestochen scharfe Bilder zur Verfügung. Des Weiteren sollen zwei Auslaufzonen Asphaltiert werden die derzeit noch Grünflächen sind. Der Sachsenring kommt damit den Forderungen nach, die der internationale Veranstalter Dorna gefordert hatte.

Die Umbaumaßnahmen werden bis zum 5. Juli abgeschlossen sein, denn da startet der Große Preis von Deutschland. Die Vorbereitungen laufen bereits auf Hochtouren und man darf gespannt sein was der neue Promoter alles bereithält. Am Sachsenring selbst geht es schon am 10. Juni los, denn da wird RTL 2 zu Gast sein mit seinem Motormagazin Grip das Motorevent. Tausende PS Fans werden dabei erwartet. „GRIP – Das Motorevent“ präsentiert Hotrods, Supercars, kultige Bikes und vieles mehr. Die Shows bieten Action und Stimmung für die ganze Familie. Ein paar Höhepunkte gefällig? Beim Driften kannst du die g-Kräfte spüren. Oder du fliegst eine Runde mit dem Hubschrauber übers Gelände.

Für den Artikel ist der Verfasser verantwortlich, dem auch das Urheberrecht obliegt. Redaktionelle Inhalte von European-News-Agency können auf anderen Webseiten zitiert werden, wenn das Zitat maximal 5% des Gesamt-Textes ausmacht, als solches gekennzeichnet ist und die Quelle benannt (verlinkt) wird.
Zurück zur Übersicht
Info.